Select Language: de | en
Veranstalter: Physiotherapeutin Karin Baudisch Datum: November 2010 Veranstaltungsort: Weilheim, Physiotherapiepraxis

Welche Bilder können die Räumlichkeiten einer neu eröffneten großen Physiotherapiepraxis schmücken? Wie schnell kann sich ein Arbeitsteam mit einer viel größeren und neuen Arbeitsatmosphäre wohl fühlen und gut als Team zusammenarbeiten, sich mit seiner Arbeit auch persönlich identifizieren? Dies waren Fragen, die Karin Baudisch bei der Einrichtung ihrer neuen Praxis beschäftigt haben. Ein Malevent mit allen Teammitgliedern schien die Lösung zu sein.

In einer ungezwungenen, lockeren Atmosphäre trafen sich alle Teammitglieder der Physiopraxis mit der Malerin Mirja Lang. Ein selbst ausgestattetes kleines Büffet, Wein, Wasser und Bier lockerten die fast partyähnliche Zusammenkunft zum Malen auf. Die Künstlerin besprach vorher mit der Praxisleiterin ein Raumkonzept mit verschiedenen Formaten von Leinwänden. Jedes Teammitglied gestaltete einen Raum, entschied sich also für eine Leinwandserie. Dann zeigte Mirja Lang den Teilnehmern eine sehr einfache Technik mit Acrylfarben und Pigmenten, die jeder schnell erlernen kann. Zudem gab sie eine allgemeine Einführung zu den verschiedenen Wirkungen von Farben und ihren Bedeutungen. Dann begaben sich alle an ihre Bilder und malten frei aus dem Bauch heraus mit Farbkombinationen, die sie selbst für harmonisch hielten. Die Künstlerin stand technisch allen zur Seite und half beratend dabei, die Bilder zu einer harmonischen Einheit werden zu lassen.

Alle Teammitglieder sind bis heute sehr stolz auf ihre selbst gemalten Bilder und viele Patienten können kaum glauben, dass die Therapeuten die Bilder in der Praxis selbst gestaltet haben.