108 Lichtperlen – 2011-2017

108 Lichtperlen | Vernissage 25.10.17 „Das Schloss“ Schwere-Reiter-Str. 15 - München | 108 Tage Ausstellung | 26.10.17-10.02.18 im "Raum der Stille" im Atelier Mirja Lang | Kapellenstrasse 2 in Weilheim-Unterhause

„108 Lichtperlen" ist ein Kunstprojekt, das transzendente Botschaften in Form von Ölgemälden (90cm x 90cm) in Kombination mit poetisch-philosophischen Texten und sphärischen Klängen transportiert. An 108 aufeinanderfolgenden Tagen hat die Künstlerin Mirja Lang durch Meditationen, Weisheiten zum Leben, zum Menschen, zu Himmel und Erde geschrieben. Diese Informationen stammen aus den unterschiedlichsten Quellen und wirken durch das geschriebene Wort, die Vielfalt der Farben, Formen und sphärischen Klänge. Damit können die Bilder mit Körper, Herz und Seele betrachtet und erspürt werden.

Mehr lesen

Blumenessenzen – 2014

Galerie InterART, Standorte divers

Mutter Natur ist eine Heilerin, und eines ihrer machtvollsten Geschenke offenbart sich in der Gestalt von Blumen. Jede Variation hat eine andere “Persönlichkeit”, um physisches und emotionales Wohlbefinden zu fördern. Es ist nicht nur der Duft der Blumen, der uns betören und in seinen Bann ziehen kann, es ist auch die Schönheit der Formen und Farben, die sie so attraktiv machen, dass wir uns regelrecht angezogen fühlen. Dabei scheint es bei näherer Betrachtung fast so, als hätten die Blumen ein Wesen, eine ganz eigene Persönlichkeit.

Mehr lesen

Göttinnen in ihrer Essenz - 2009

Haus Lenbach München

Anima” ist die griechische Bedeutung der weiblichen Seelenenergie in uns. Der Gegenpol war “Animus”. Wir sind immer beides: Mann und Frau, egal ob wir Mann oder Frau sind. In beiden Anteilen liegen Stärken und Schwächen, die je nach Bewusstsein oder Einsatz als Stärken oder Schwächen gebraucht werden.

Mehr lesen

Madonna - 2008

Stadtmuseum Weilheim

Das Bild der Madonna ist seit fast zweitausend Jahren in der Kunst der westlichen Welt fest verankert. In all diesen vom europäischen Geist geprägten Kulturen verkörpert die Madonna in reinster Form bedingungslose Liebe und wird als mitfühlende und versöhnende Nährmutter aller Christen verstanden. Sie wird aber auch als die liebende Mutter und als Beschützerin der gesamten Menschheit gesehen.

Mehr lesen

Lichtblicke - 2007

Sparkasse Ingolstadt

„Menschen sind wie farbige Glasfenster. Sie funkeln und leuchten, aber wenn die Dunkelheit kommt, offenbart sich ihre wahre Schönheit nur dann, wenn sie aus dem inneren LICHT scheinen.“

Jean Houston

Mehr lesen

Engel auf Erden - 2006

Haus Lenbach München

Seit jeher haben die Menschen von Engeln gesprochen, sie gemalt oder modelliert. Erste Aufzeichnungen von ihnen findet man in der Bibel. Immer wieder hört man von Berichten, dass Menschen auf ihrem Weg von Engeln begleitet werden, sich geliebt, geschützt und inspiriert fühlen.

Mehr lesen

Schönheit ist die Nahrung
der Seele.

Mirja Lang