Select Language: de | en
Veranstalter: Deutsche Bank Datum: 25.11.2005 Veranstaltungsort: Hotel Bayerischer Hof in Miesbach

In einem großen Saal im Bayerischen Hof in Miesbach hat die Künstlerin Mirja Lang mit Mitarbeitern der Deutschen Bank eine gemeinschaftliche „Malsession“ durch geführt. Dazu wurden in den jeweiligen Arbeitsteams Bilder gemalt, die das Selbstverständnis und die Ziele des Teams darstellen sollten.

In einem mystisch gestalteten Raum haben sich zunächst alle Teilnehmer in ihren jeweiligen Arbeitsteams versammelt.

Dann hat Mirja Lang die drei Grundfarben, blau, rot, gelb und die jeweiligen Mischfarben, violett, grün und orange atmosphärisch in Szene gesetzt, damit die Teilnehmer die Farben auch emotional erspüren konnten. Dazu war der Saal in der jeweiligen Farbe in Licht getaucht. Zu der farblichen Inszenierung wurde der emotionale Eindruck der Farben jeweils mit einem passendem Musikstück untermalt. Dazu hat Mirja Lang einige Informationen über die Wirkungen der Farben gegeben. Die symbolische Aussage einer Farbe hat sich in einem bestimmten Kulturkreis über die Jahrhunderte entwickelt, so dass man gewisse allgemeine Aussagen über die Wirkungen von Farben machen kann. Darüber hinaus hat jede Farbe eine emotionale Wirkung auf Menschen, die durchaus ganz unterschiedlich sein kann. Je nachdem, welche persönlichen Erfahrungen man mit bestimmten Farbtönen assoziiert, dominiert entweder der positive oder der negative Aspekt. Mit diesen Informationen und Eindrücken sollten die Teilnehmer im Anschluss die Farben für ihr Gemeinschaftsbild zielgerichteter einsetzen können.

Ziel dieser Aktion war es, dass sich die Teams auf eine ungewöhnliche Art und Weise selbst reflektieren und die Ergebnisse in einem Bild darstellen. Die in dieser Malsession erstellten Acrylbilder hängen heute in den jeweiligen Büros der Teams und erinnern zum einen an die jeweiligen Ziele der Teams und zum anderen auch an den gemeinsamen Spaß, den sie bei der Malsession hatten.